Die Smoothie Bowl

Die Smoothie Bowl hat heuer einen echten Hype auf Instagram ausgelöst. Bestimmt hast du in deinem Feed schon das eine oder andere Bild davon gesehen.

Doch wie kannst du dir so eine leckere Smoothie Bowl nun selber zubereiten?

In unserem Rezept unterhalb wirst du sehen, dass die Zubereitung wirklich einfach und schnell funktioniert.

Eine Smoothie Bowl ist nicht nur ein ordentlicher Hingucker, sondern auch eine richtig gesunde Nährstoff-Bombe.

Variation der Smoothie Bowl

Wie du an unseren beiden Bildern schon erkennen kannst, sind deiner Kreativität beim Zubereiten der Smoothie Bowl keine Grenzen gesetzt. Du kannst ganz einfach mit den verschiedensten Zutaten und Früchten experimentieren. Poste die Bilder von deinen Kreationen auf Instagram unter dem Hashtag #msgkitchen. Die besten Bowls werden wir auf unserem Profil teilen.

Spezielle Zutaten für deine Smoothie Bowl

Unser Tipp: Verwende verschiedene Superfoods für deine Smoothie Bowl Kreation. Eine gute Auswahl davon findest du HIER.

Statt der Kokosmilch, die wir in diesem Rezept verwendet haben, kannst du auch Mandelmilch, Kuhmilch, Fruchtsaft oder ähnliches verwenden.

Für diese Zubereitung haben wir ein Whey mit Himbeer-Geschmack verwendet. Hier kannst du ebenfalls nach Belieben variieren. Eine gute Alternative bietet das Schoko-Brownie Whey von MyProtein.

HIER findest du weitere Smoothie-Zubereitungen von uns!

Viel Spaß beim Zubereiten und Ausprobieren!

 

Smoothie Bowl 2
Smoothie Bowl 2

Smoothie Bowl

Juli 24, 2016

Ingredients

100 g Erdbeeren

100 g Ananas

50 ml Aroy-D Kokosmilch

30 g Whey Protein

15 g Chia-Samen

30 g Heidelbeeren

20 g Müsli

Kokosflocken

1/4 Apfel

Directions

1Erdbeeren, Ananas, Kokosmilch und Whey-Protein mit einem Pürierstab oder in einem Mixer pürieren. Anschließend in eine große Müsli-Schüssel füllen.

2Die Smoothie-Bowl mit den restlichen Zutaten nach Belieben anrichten.

3Foto machen und mit dem Hashtag #msgkitchen auf Instagram posten.

00:00