Für viele Menschen klingt die Wortgruppe „Fitness-Studio“ nach Eintönigkeit, Schweißgeruch und Muskelpakete. Die Studios vom Vita Club in Salzburg zeigen sehr vorbildlich, dass das nur ein Klischee ist. Um auf die Eintönigkeit zurückzukommen: Das Training im Fitness-Studio kann sehr vielseitig und abwechslungsreich sein.

Genauso wie das Ziel, für welches überhaupt trainiert wird. Ist es das Verbessern und Erhalten der eigenen Gesundheit? Aufbautraining nach einer Verletzung oder einem Unfall? Das Erreichen der Traumfigur? Allein schon die Ziele der „Fitness-Freaks“ streuen sich breit.

Nun aber wieder zum eigentlichen Thema dieses Beitrags:

Abwechslung im Fitness-Training

Noch mehr Variation als bei den unterschiedlichen Trainingszielen gibt es bei den verschiedenen Übungen. Wie viele Übungen gibt es im Fitness-Bereich? Ich hab angefangen zu zählen und bei 29 hat mein Handy geklingelt. Sind es 100? Sind es 1000? Kennst du die genaue Zahl? Dann schreib sie uns bitte unterhalb in die Kommentarbox, wir sind gespannt! Aus diesem riesigen und spannenden Pool an Fitness-Übungen verraten wir dir gleich unsere TOP-4 Favoriten.

 

Das Wichtigste an den verschiedensten Übungen

Was ist das Wichtigste an den unterschiedlichen Übungen? Je schneller, umso besser? So viel Gewicht wie möglich? Mehr Gewicht als der Typ nebenbei? Nein! Das Allerwichtigste an den Übungen im Fitness-Studio ist die richtige Ausführung, der richtige Bewegungsablauf. Durch die richtige Ausführung wird die Übung nicht nur effektiver, sondern beugt auch Verletzungen vor.

Das Trainer-Team im Vita Club Salzburg legt bei der Trainingsplanung- und Betreuung großen Wert auf die richtige Ausführung. Unser Trainer hat unsere Ausführungen bei jeder Übung in unserem Trainingsplan kritisch beobachtet und uns bei Abweichungen sofort den richtigen Bewegungsablauf erklärt und gezeigt.

UNSER TIPP: Achte bei der Wahl deines Fitness-Studios auf diesen wichtigen Aspekt! Dein Körper wird es dir danken.

 

Und nun: Unsere TOP-4 Fitness-Übungen

Platz 4: Kreuzheben

Kreuzheben ist eine der schwierigsten und anspruchsvollsten Übungen im Fitness-Bereich. Hier kann man bei der Ausführung sehr viel falsch und kaputt machen. Doch nach richtiger Anweisung durch einen guten Trainer ist diese Übung in fast keinem Fitness-Programm wegzudenken. Deadlifts, wie die Übung im englischen bezeichnet wird, sind schon seit langem in meiner Trainingsroutine und noch immer hab ich Respekt davor. Hier benötigt es höchste Konzentration und vor allem: einen geraden Rücken. Ich liebe diese Übung und daher gehört sie ohne Zweifel auf diese Liste.

Platz 3: Bizeps-Curls (in, Überraschung, unterschiedlichen Varianten)

Ganz ehrlich? Wer liebt dieses Gefühl nicht, mit einem aufgepumpten Bizeps nach Hause zu fahren? Doch vergiss nicht: Auch wenn wir diese Übungen alle lieben, nur durch das auf und ab Bewegen des Unterarms bekommen wir keinen gesunden und ästhetischen Körper. Dein Trainer im Fitness-Studio hilft dir gerne beim Auswählen deiner weiteren Übungen für dein Trainingsziel.

Platz 2: Bankdrücken

Sei es das klassische (olympische) Bankdrücken mit Langhantel, oder das Schrägbankdrücken mit Kurzhanteln – es ist aus keinem meiner „Push-Days“ wegzudenken. Ich hab noch keinen Fitness-Freak getroffen, dem Bankdrücken keinen Spaß macht. Bist du anderer Meinung? Dann schreib uns deine Meinung gerne unterhalb in die Kommentarbox.

 

Platz 1: Kniebeugen

Hass-Liebe! Definitiv Hass-Liebe! Kniebeugen beanspruchen quasi jede Faser im Körper und erfordern höchste Konzentration. Ich persönlich freue mich jedes mal auf diese Übung und bin anschließend nicht nur völlig erschöpft, sondern es steigt auch eine Art Hochgefühl in meinen Körper und Geist. Jeder, der Kniebeugen schon einmal richtig ausgeführt hat und dabei an seine (Kraft-)Grenzen gegangen ist, weiß wovon ich spreche. Alle anderen: Ab zum Trainer, Ausführung zeigen lassen und Squat-Rack ansteuern!

uebungen_4

Was sind deine Lieblings-Übungen im Fitness-Studio? Gehört die Kniebeuge auch dazu, oder ist es etwas ganz anderes? Schreibe uns gerne deine Meinung unterhalb in die Kommentarbox. Wir sind gespannt!

PS: Werde JETZT Teil der „MSG-Community“:

Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit VC-Fitness GmbH. Unsere Meinungen und Gedanken bleiben davon unbeeinflusst!

(Das Titelbild dieses Beitrags stammt von „Pixabay“)