Wie man am Wort „Movember“ unschwer erkennen kann, hat es etwas mit dem vorletzten Monat im Jahr zu tun – dem November. „Halt!, der hat sich doch hier vertippt, da steht Movember und nicht November.“ Wie hat sich nun dieses „M“ in den Beitrag geschlichen? 

Das Wort „Movember“ ist eine Ableitung aus dem englischen Wort für Schnurrbart, dem Moustache und dem Monat November. Movember wurde im Jahr 2003 erstmals in Australien von einer Gruppe junger Männer eingeführt.

movember_vita_club_2

Schnurrbart und November? Ja wie jetzt?

Primär geht es bei der Movember Foundation um die Vorbeugung und bessere Behandlung von Prostatakrebs und Hodenkrebs – also um die Männergesundheit (Quelle: Wikipedia). Ein Satz auf der österreichischen Homepage der Movember Foundation lautet wie folgt: „Weil die Männergesundheit in einer Krise steckt und Männer zu jung sterben!“ Ich denke, dass dem nichts hinzuzufügen ist.

Auf der Homepage von „Movember“ registrieren sich die Teilnehmer und beginnen am 1. November, glatt rasiert, sich einen Schnurrbart wachsen zu lassen. Den ganzen November lang. Im Laufe dieses 30-tage-Schnurrbartes werden Spenden für die Movember-Foundation gesammelt. Diese setzt sich, wie oben erwähnt, für die Vorbeugung und bessere Behandlung von Prostatakrebs, Hodenkrebs und weiteren Krankheiten ein.

Ein guter Weg, mit Männlichkeit die Männerwelt zu unterstützen.

Sport und MOVEmber? Ich bin dabei!

Die „Movember Foundation“ kann man auch ohne Bart (ja, liebe Damen) und ohne die Rasierklinge links liegen zu lassen unterstützen.

Vita Club, das allround Fitness-Studio in Salzburg in dem ich trainiere, hat gemeinsam mit The Barber und dem EC Red Bull Salzburg die tolle MOVEmber-Challenge ins Leben gerufen. Hier kann man während der MOVEmber-Challenge für den guten Zweck trainieren. Also die Movember-Foundation unterstützen und gleichzeitig etwas Gutes für seinen eigenen Körper machen.

Was ich als Eishockey-Spieler (hier findest du ein Foto von mir beim Eishockey-Spielen) und Fan auch richtig toll finde: Vita Club, The Barber und EC Red Bull Salzburg spenden gemeinsam pro geschossenes Tor der Salzburger im November 100 € an die Movember-Foundation.

Als Teilnehmer an der MOVEmber-Challenge im Vita Club Süd (Salzburg Alpenstraße) und Vita Club West (nahe Salzburg Airport) hat man zusätzlich sogar die Chance tolle Preise zu gewinnen.

movember_vita_club_4

Trainieren für den guten Zweck? #ichbindabei

Ich hab mich bereits für die MOVEmber-Challenge im Vita Club Süd angemeldet und trainiere für den guten Zweck! Willst du im N(M)ovember auch noch etwas für dich, deinen Körper und die Männergesundheit machen?

Ausführliche Informationen zur MOVEmber-Challenge im Vita-Club findest du hier!

movember_vita_club_3

PS: Werde JETZT Teil der „MSG-Community“:

Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit VC-Fitness GmbH. Meine Meinung und Gedanken bleiben davon unbeeinflusst!

(Die Moustache-Bilder dieses Beitrags stammt von „Pixabay„)